Jump to main content

Cz | En | De | Ru | Pl | Bg | Ro | Es | Fr | Sk | Hu | Sr

Filamos – Bergbau- und Bautechnik

 
Injektions- und Mörtelpumpe C 6 Betonspritzmaschine TTS-300 Injektions- und Mörtelpumpe CA 40 COM-F

Nachmischer des aktivierten Gemisches DM 200

Anwendungsbereich

Der Nachmischer des aktivierten Gemisches DM 200 dient zur Aufrechterhaltung der Zusammensetzung des aktivierten Injektionsgemisches vor dessen Einlauf in die Injektionspumpe. Diese Anlage ist als Bestandteil des Injektionszentrums IC-1 bzw. IC-2 konstruiert, d.h. mit der Aktivierungsmischmaschine AM 200 und der Injektionskolbenpumpe der Reihe IC. Der Nachmischer DM 200 kann jedoch für ein beliebiges Injektionszentrum zusammen mit einer anderen Aktivierungsmischmaschine und einer anderen Injektionspumpe verwendet werden.

Funktionsprinzip

Das aktivierte Injektionsgemisch wird in den Nachmischer aus der Aktivierungspumpe durchgelassen. Das Mischen erfolgt mit einem Lochrührwerk aus Flachstahl. Bestandteil des Rührwerks ist eine Spiralfeder aus Stahl, die das Vermischen des ganzen Volumens bei höherem Füllungsniveau sicherstellt. Das Rührwerk ist mit einem Elektromotor angetrieben.

Der Mischbehälter ist auf einem Ständer in Schrägstellung befestigt, wodurch das komplette Auspumpen des ganzen Behältervolumens beim Durchlassen des aktivierten Gemisches in die Injektionspumpe sichergestellt wird. Das aktivierte Gemisch wird aus dem Nachmischerbehälter direkt mit der Injektionspumpe angesaugt. Die Sperrung der Auslässe ist mit einem Schlangenventil gelöst.

Technische Parameter

Parameter DM 200
Volumen [l] 200
Rührerdrehzahl [U/min] 47
Elektromotor-Leistungsaufnahme [kW] 3
Mischungsversorgung durch ein Sieb
Ausfahrt DN 40
Länge [mm] 1010
Breite [mm] 800
Höhe [mm] 1735
Gewicht [kg] 272

Fotogallerie