Jump to main content

Cz | En | De | Ru | Pl | Bg | Ro | Es | Fr | Sk | Hu | Sr

Filamos – Bergbau- und Bautechnik

 
Injektions- und Mörtelpumpe C 18 COM-F Injektions- und Mörtelpumpe CA 20 COM-V Betonspritzmaschine SSB 24.1 COM-A M2 (Aufhängerahmen)

Zwangsmischer – Baureihe ML


ANFRAGE
Für eine konkrete Anfrage füllen Sie bitte das  Anfrageformular aus

Anwendungsbereich

Der Zwangsmischer ML 150 dient zum Mischen trockener, feuchter und nasser Gemische. Sein Hauptvorteil ist gegenüber dem klassischen Trommelmischer das perfekte Vermischen der einzelnen Komponenten des Gemisches binnen kurzer Zeit.
Der Zwangsmischer ML 150 ist für das Mischen eines vielfältigen Spektrums von Baustoffen wie u. a. Verputz-, Injektions- und Sanierungsgemische, Klebstoffe, Estrich, Beton- und Maurergemische (Mörtel) usw. geeignet.

 

Funktionsprinzip

ML_150_IMG_1331_163x200Der Zwangsmischer funktioniert nach dem Prinzip der mit hoher Geschwindigkeit um die innere Achse des statischen Mischbehälters rotierenden Mischarme. Das Mischen erfolgt durch drei oder vier Arme, die zugleich das Abstreifen des Gemisches von der Seite und vom gesamten Boden des Mischbehälters gewährleisten. Die Mischarme sind sowohl höhen- als auch seitenverstellbar und können mit Gummiabstreifern ausgestattet werden.
Das Füllen des Gemisches erfolgt über ein Sieb in der Abdeckung des Mischers, das mit einem Reißkamm für in Säcke gefüllte Gemische versehen ist. Das Ablassen des gemischten Materials erfolgt durch das Drehen des Schiebesegments am Boden des Behälters.
Der Antrieb der Mischarme erfolgt mittels eines wartungsfreien Elektro-Stirngetriebes. Zur Gewährleistung der maximalen Sicherheit des Bedienpersonals werden Sicherheitselemente ver-wendet – ein Unterspannungsauslöser sowie ein Endschalter, der den Motor beim Öffnen der Abdeckung des Mischers abschaltet.

Technische Daten

Parameter ML  150
Behältervolumen [l] 179
Max. Nutzkapazität [l] 145
Leistung des Elektromotors [kW] 2,2
Spannung [V] 400
Drehmoment [Nm] 447
Drehzahl des Mischers [U/min] 47
Max. Körnung des Materials [mm] 10
Gewicht [kg] 130

Vorzüge

  • perfektes Vermischen der einzelnen Komponenten des Gemisches binnen sehr kurzer Zeit
  • geringes Gewicht zur Erleichterung des Transports und des Handlings
  • Mischarme mit Gummiabstreifern zur Verhinderung ihres raschen Verschleißes oder ihrer Beschädigung
  • Verwendung verstärkter Sicherheitselemente (Unterspannungsauslöser, Endschalter)
  • Betrieb mit minimaler Wartung
  • geringe Betriebs- und Wartungskosten

Anwendungsbereiche – Beispiele

Maximale mischbare Menge je nach den einzelnen Gemischtypen:
(Die Werte dienen lediglich der Orientierung und können in Abhängigkeit von der Menge des verwendeten Wassers abweichen)

  • BAUMIT BETON B20, Körnung 0-4 mm: 178 kg, 98 Liter
  • HASIT 160 – Kalkputz, Körnung 0-1 mm: 198 kg, 145 Liter
  • HASIT 210 – Kernsanierungsputz, Körnung 0-4 mm: 182,5 kg, 137 Liter
  • HASIT 212 – Kernsanierungsputz, Körnung 0-0,5 mm: 152,5 kg, 107 Liter
  • HASIT 950 M5 – Maurermörtel, Körnung 0-4 mm: 173 kg, 85 Liter
  • C1T OPTIMA – Klebekitt: 90 kg

Im Mischer ML 150 können unter anderem folgende Gemischtypen zubereitet werden:

  • Sanierungsbeton
  • Feinbeton
  • Kunststein
  • Kachelgemische
  • Sanierungsmörtel
  • Reparaturmörtel PCC und SPCC
  • Estrich
  • Pulverkleber
  • Mineralputze
  • Akustische Putze
  • Polymerputze
  • Lehmputze
  • Epoxid- und Polyurethanfußböden
  • Epoxidharze
  • Gummigranulate
  • Filtersand

Fotogalerie

Fotogalerie – Anwendung